Kommunalpolitische Weihnachtsgabe für die Bürger in Henstedt-Ulzburg

Die kommunalpolitische Landschaft in Henstedt-Ulzburg wird rechtzeitig vor der Kommunalwahl 2013 vielfältiger. Am 15.12.2012 gründete sich in Henstedt-Ulzburg die Wählervereinigung „Bürger Für Bürger“ (kurz BFB). Nahezu alle Gründungsmitglieder haben kommunalpolitische Erfahrung, da sie bereits in der BFB-Fraktion – ein Zusammenschluss ehemaliger Mitglieder der Wählergemeinschaft Henstedt-Ulzburg – zusammen arbeiten und dadurch in den gemeindlichen Gremien vertreten sind.

„Wir wollen nun diese bis in das Jahr 2008 zurückreichenden Erfahrungen auch weiterhin einbringen und haben den Wunsch die Fraktionsarbeit auch über das Jahr 2013 hinaus fortzusetzen. Eine Grundvoraussetzung dafür ist natürlich, dass wir als Wählervereinigung auch zur Kommunalwahl 2013 antreten“, so der frisch gewählte Vorsitzende der BFB, Jens Iversen.

„Wir wollen uns weiterhin aktiv für unsere Bürger um die gemeindlichen Themen kümmern und hoffen natürlich auch in 2013 von den Bürgern ein Mandat zu bekommen. Das tun wir in der uns eigenen sachlichen Form und mit einem bürgerlich geprägten Blick auf die Dinge.“ Die BFB sieht sich als überparteiliche und ideologisch unabhängige Wählergemeinschaft, mit einem ausgeprägten Sinn für pragmatische Ortspolitik. „Wir schätzen den politischen Wettbewerb um die besten Ideen.“

Wer Interesse an einer kommunalpolitischen Mitwirkung hat, kann sich auf der Homepage der BFB www.bfb-hu.de näher über die BFB informieren oder sich direkt an Jens Iversen unter 04193/9036946 oder die stellvertretende Vorsitzende, Doris Dosdahl unter 04193/79185 wenden.

Die BFB wünscht allen Bürgern der Gemeinde Henstedt-Ulzburg besinnliche Weihnachtstage im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Start in das Jahr 2013.

Die Gründungsmitglieder der BFB – Wählergemeinschaft für Henstedt-Ulzburg von links nach rechts: 

Tile Abel, Thomas Lendt, Bettina Klemm, Stefan Grawitter, Martin Andernacht, Jens Iversen, Doris Dosdahl, Manuela Bock, Thomas Becker, Inge Meerwald, Dirk Rohlfing, Hartmut Dobs, Carsten Schäfer am 15. Dezember 2012 im Bürgerhaus.